Meine Dienstleistungen

Gerne zeige ich Ihnen auf, welche Dienstleistungen ich bereits anbiete:


Nui loa (die medizinische Massage)
Die medizinische Massage wird an einem kranken Menschen patientengerecht mit einem klaren therapeutischen Ziel angewendet.
Sie ist eine Therapie, bei der mit adäquaten Massagegriffen in allen Geweben der Körperdecke und der Muskulatur gearbeitet wird. Somit werden die Haut, das Binde- und Fettgewebe sowie die Muskulatur massiert.

Indikationen: Kopfschmerzen, Rücken- und Nackenschmerzen, verhärtete Muskulatur sowie bei Stress und/oder Überlastung.


Ho'omaha (die klassische Massage)
Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Sie dient auch zur Entspannung und allgemeinen Lockerung sowie zur Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur. Im Allgemeinen hat sie eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus und fördert so das Wohlbefinden und die Entspannung des Patienten. Im Detail werden Blut- und Lymphstrom, Haut- und Zellstoffwechsel sowie die Muskeldurchblutung und die Bildung von Gelenksflüssigkeit angeregt. Diese Massagetechnik wird im Gegensatz zur medizinischen Massage mit weniger Druck und Aktivierung der Triggerpunkte ausgeübt und gleicht daher mehr einer Wellnessmassage.

Indikationen: Abbau von Stress, Aufbau des allgemeinen Wohlbefindens, fehlende Entspannung und Unterstützung der Erholung des gesamten Körpers.


Mehana (die medizinische Massage inkl. "Heisse Rolle")
Bei dieser Behandlung wird die medizinische Massage mit einer "Heissen Rolle" ergänzt. Die "Heisse Rolle" ist ein unterstützendes Therapieverfahren aus der Hydrotherapie und wird in meiner Praxis zu Beginn der Behandlung bzw. der Massage gezielt eingesetzt: Ein bis zwei Frotteetücher werden fest trichterförmig aufgerollt und mit kochendem Wasser durchtränkt. Die Rolle wird anschliessend auf die ausgewählten Körperregionen langsam ausgerollt und betupft. Durch die Verbindung von Wärme und Druck kommt es zu einer reaktiven, verstärkten Durchblutung der Haut und der umliegenden Gewebe sowie zur initialen Entspannung der Muskulatur.

Indikationen: Kopfschmerzen, Rücken- und Nackenschmerzen, verhärteter Muskulatur sowie bei Stress und/oder Überlastung.

Maluhia (die Fussreflexzonenmassage)

 Mit Hilfe der Fußreflexzonenmassage werden sogenannte Reflexzonen am Fuß stimuliert. Über diese Reize kann Einfluss auf fast alle Körperregionen und Organe im Sinne einer Entspannung, einer Aktivierung oder Schmerzlinderung ausgeübt werden.

Indikationen: Anregung des Blutkreislaufs sowie der Organ- und Drüsenfunktionen, Anregung der Selbstheilungskräfte sowie allgemeine Entspannung (physisch und psychisch).



Weitere Dienstleistungen:

Da ich während meiner Ausbildung laufend weitere Methoden erlerne, werde ich diese anschliessend als zusätzliche Dienstleistungen anbieten. 


Zeitplan für Zusatzdienstleistungen:

Ab Oktober 2022: Bindegewebsmassage und manuelle Lymphdrainage